Warum Online?

Die Fortschritte, die mein Projekt macht, werde ich während der kommenden Monate auf diesen Webseiten dokumentieren und zur Diskussion stellen.

Auf die Idee, Forschungs- und Schreibprozesse unmittelbarem peer review auszusetzen, brachte mich vor Jahren schon Kevin Kelly. „Writing in public is more work“, sagt er aus eigener Erfahrung, „but it makes the book better.“ Die Fortschritte seines The Technium-Projekts lassen sich seit Ende 2004 online verfolgen.

Dass ich mit der lange gehegten Absicht, mein nächstes Buch auf ähnliche Weise zu schreiben, nun auch endlich Ernst mache, dazu inspirierte mich dieser Tage die Lektüre des Manuskripts von Stefan Münkers Buch Emergenz digitaler Öffentlichkeiten – Die Sozialen Medien im Web 2.0 (demnächst bei Suhrkamp in der Edition Unseld).

Post a Comment

You must be logged in to post a comment.