Tag Archives: Digitalisierung

Cyberfiktion & Gesamtdatenwerk

Über die Adaptation der Künste an ihre Digitalisierung (1997) Renaissance v2.0 In Silicon Valley samt Umgebung, und zu dieser Umgebung zählt der globale Cyberspace, schwärmt man seit einiger Zeit von der Renaissance v2.0. „It‘s now received wisdom among the Valley elite that they‘ve created the Florence — and are themselves the Florentines — of our […]

Mediengeschichte neu denken

Die Digitalisierung als „Nullstelle einer neuen Mediengeschichte“. Gedanken nach der Lektüre eines Interviews, das Daniela Kloock mit dem Filmwissenschaftler Thomas Elsaesser führte.

Digitale Lektionen

Medien(r)evolution in Film und Kino (2009) Der Untergang des guten alten Kratz-, Ruckel- und Ratterkinos durch digitale Magie wird seit anderthalb Jahrzehnten beschworen – ebenso wortreich wie bislang verfrüht. Schon Mitte der neunziger Jahre prognostizierte der Medientheoretiker Lev Manovich das Ende des Kinos als Kunst der Indexikalität. Analoger Film muss Live-Handlungen reproduzieren, schrieb er in […]

Augmentierte Realitäten

Die Digitalisierung verwirklicht die metaphorische Rede davon, dass mediale Bilder die Realitätswahrnehmung überformen und überlagern. Gedanken zu Leslie Berlins Kicking Reality Up a Notch (New York Times, 11. Juli 2009)

Liebe Besucher meiner Textbaustelle!

In diesem Forschungs- und Publikationsprojekt untersuche und beschreibe ich die Entwicklung audiovisueller Kunst und Kommunikation in der westlichen Neuzeit.